Kunststoff / Produktentwicklung / Produktion

FEM Berechnungen: Lebensdauerauslegung von faserverstärkten Bauteilen

FEM Berechnungen: Lebensdauerauslegung von faserverstärkten Bauteilen Wir simulieren komplexe Belastungs- und Strömungsanforderungen bereits in der frühen Entwicklungsphase, um kosten- und zeitminimiert Ihre Produkte zu fertigen.

Mehrjähriger Einsatz unter Temperaturbelastung und Medien

Faserverstärkte Kunststoffe werden in Bauteilen eingesetzt, bei denen vielfach eine längere Lebensdauer auch unter Temperatureinfluss gewährleistet werden muss. Auch die Beständigkeit unter Einwirkung von Medien, wie  Wasser, Sauerstoff oder verschiedensten Chemikalien, muss häufig miteinbezogen werden.

Mit der FEM-Analyse und angepassten Materialmodellen für den Medieneinfluss sowie kombiniert mit der Füllsimulation lassen sich eine mehrjährige Einsatzdauer unter Medien- und Temperatureinfluss absichern.

Unser Simulationszentrum bietet speziell für die Absicherung der Produktion eine erprobte Berechnungsvorgehensweise an.

Lebensaduerauslegung-von-faserverstaerkten-Kun.555ddd3368595.png

Berechnung in drei Schritten

1. Bestimmung des Auslegungskriteriums und des Materialmodells

Berücksichtigung von:

  • Einsatzdauer der Bauteile
  • Einfluss der Temperatur
  • Medien, wie Wasser und Sauerstoff

2.  Kopplung der Füllsimulation und anisotropen Berechnung

  • 3D Füllsimulation mit Moldex
  • Anisotrope Berechnung mit ANSYS

3.  Vorhersage kritischer Bauteilbereiche

  • nach Jahren
  • unter Temperatureinfluss
  • unter Medieneinfluss

 

Ihr direkter Kontakt

Dipl.-Ing. Andreas Sommer
+49 8061-348 999 0
a.sommer@impetus-engineering.de

Broschüre Anisotrope Bauteilberechnungen

Broschüre Anisotrope Bauteilberechnungen

pdf- Dokument, 1,1 MB

Download

de_DE en_US